Logo-mobile

Aktuelles

01.10.2020
Faire Woche 2020 in Rheine - Aktivitäten von ASW und AHW - Rückblick

Fair statt mehr – Faire Woche in Rheine

Hier ein Blick auf einige der Veranstaltungen:

 

Samstag, 12. September 2020: Stand der ASW und AHW an der Münsterstraße 2

Bericht in der MV am Montag, 14. September:

 

Samstag, 12. September 2020
Konsumkritischer Stadtbummel – mit Beate Steffens

 

 

Donnerstag,  17. September 2020:

Geht Wirtschaft ohne Kinderarbeit und Ausbeutung? 

Lebhafte Diskussion zum „Lieferkettengesetz 

Im Rahmen der diesjährigen Fairen Woche luden die Aktion Humane Welt (AHW) und die Arbeitsgemeinschaft solidarische Welt (ASW) in das  Ev. Gemeindehaus Johannes ein, um mit der Referentin Frau Eva Maria Reinwald von der Organisation „Südwind“ und Frau Birgit Neyer, Leiterin der Kreis-Wirtschaftsförderung, über den Stand der Lieferkettengesetz-Kampagne zu diskutieren.

von links: Birgit Neyer, Wirtschaftsförderung Steinfurt - Beate Steffens, AHW Rheine - Eva-Maria Reinwald, “Südwind”

Die Referentin ließ keine Zweifel daran, dass ein solches Gesetz kommen muss und kommen kann, wenn die Politik es wirklich will. Brigit Neyer wies darauf hin, dass hierbei aber unbedingt auf die Umsetzungsfähigkeit geachtet werden müsse.

Ein Lieferkettengesetz soll für Transparenz in der Lieferkette sorgen, es soll dem Verbraucher Sicherheit geben, dass er keine Produkte konsumiert, die Menschen ausbeuten und Kinder versklaven oder die Umwelt in den Zulieferländern nachhaltig schädigen. Aber es darf auch kein „Papiertiger“ werden, der die Unternehmen vor unlösbare Aufgaben stellt. Hier einen guten, machbaren Weg zu finden wird den Erfolg der Kampagne ausmachen, darin waren sich alle an dem Abend einig.

Keine Produkte in unseren Regalen, für die Kinder als billige Arbeitskräfte verkauft werden oder für die unsere Umwelt immer mehr vergiftet wird -  das sollte den Veranstaltern zufolge zum Mindeststandard in Deutschland, Europa und der Welt werden. Die Forderung des Abends: Geben wir dem Lieferkettengesetz Rückenwind! 

 

Sonntag, 20. September 2020:

„Schafft Recht und Gerechtigkeit!“ – evangelischer Gottesdienst in der Johanneskirche 

Nach dem Gottesdienst – engagierte Teilnehmer der ASW 



11.09.2020
Faire Woche 2020

Die FAIRE Woche in der FairtradeStadt Rheine

FAIR STATT MEHR 

 

12. – 22. September 2020 - Programm

FAIR STATT MEHR  - ein gutes Thema für die faire Woche 2020 in Corona Zeiten. 
Was brauchen wir für ein gutes Leben? Was trägt der Faire Handel zum Wandel zu einer nachhaltigen Lebensweise bei? Durch die Erfahrungen der letzten Monate denken immer mehr Menschen darüber nach. Machen Sie sich mit uns auf den Weg, effektive Schritte der Umsetzung zu gehen.

 

Samstag, 12. September 2020 

10.00 – 14.00 Uhr      

Treffpunkt: Münsterstr. 2 (am „WeltRaum“)

Bringen Sie uns Ihr altes Handy zum Recyclen. 
Dr. Jean Gottfried Mutombo, evangelische Kirche von Westfalen, sammelt alte Handys zur Verwertung, denn er weiß persönlich aus dem Kongo, unter welchen Bedingungen die Rohstoffe im Kongo gewonnen werden.

12.00 Uhr                   

Treffpunkt: Weltladen am Markt
Start des konsumkritischen Stadtbummels mit Beate Steffens, AHW 

17.00 Uhr                   

Treffpunkt: St. Ludgerus Kirche , Bonifatiusstr. 50
Eucharistiefeier: „Was brauchen wir für ein gutes Leben?"

 

Donnerstag, 17. September 2020

19.00 Uhr                   

Treffpunkt: Ev. Gemeindehaus Johannes, Sternstr. 5
Es geht auch ohne Kinderarbeit und Ausbeutung anders. Wie kann die deutsche Wirtschaft weltweit die Menschenrechte einhalten? Vortrag und Diskussion zum  "Lieferkettengesetz“ 

mit Eva Maria Reinwald, Institut Südwind, und Birgit Neyer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt

 

Samstag, 19. September 2020

10.00 – 14.00 Uhr      

Treffpunkt: Münsterstr. 2 (am „WeltRaum“)
Naschen Sie mit uns! Der Faire Genuss in Rheine -  Arbeitsgemeinschaft Solidarische Welt und Weltladen

12.00 Uhr                    

Treffpunkt: Weltladen am Markt
Start des konsumkritischen Stadtbummels mit Beate Steffens, AHW 

 

Sonntag, 20. September 2020

10.00 Uhr                   

Treffpunkt: Johanneskirche, Sternstr. 5
Gottesdienst „Schafft Recht und Gerechtigkeit“

 

Dienstag, 22. September 2020

19.00 Uhr                  

Treffpunkt: Ev. Gemeindehaus Johannes, Sternstr. 5
Mit gutem Gewissen Geld verdienen? Ethische Geldanlagen und das Modell von Oikocredit 

mit Jens Elmer, Öffentlichkeitsreferent von Oikocredit

 



zum Archiv


Termine

17.11.2020
Treffen im lockeren Gesprächskreis zum Austausch von Ideen und Überlegungen, zum Kennenlernen und zum Plaudern …  um 17 Uhr („fair um fünf“) in der Münsterstraße 2b.
15.12.2020
Treffen im lockeren Gesprächskreis zum Austausch von Ideen und Überlegungen, zum Kennenlernen und zum Plaudern … um 17 Uhr („fair um fünf“) in der Münsterstraße 2b.



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. - Mehr erfahren -


Akzeptieren