Logo-mobile

Aktuelles

01.05.2021
Kinderarbeit - nein Danke! Materialien für KiTas und Grundschulen

Kinder weltweit sollten alle die gleichen Rechte und Chancen auf ein gutes Leben haben – da sind sich alle einig. Aber die Realität sieht leider in vielen Ländern, vor allem im Süden der Welt, ganz anders aus. Hier wird Kindern oft ein menschenwürdiges Leben verwehrt, denn statt zum Kindergarten und zur Schule gehen zu dürfen, müssen sie oft unter ausbeuterischen Bedingungen arbeiten. Viele Produkte, die wir gern konsumieren, enthalten leider einen recht hohen Anteil an ausbeuterischer Kinderarbeit, so z. B. Schokolade. 

Das Gute ist: Daran können wir alle etwas ändern! Zunächst ist es dabei wichtig, sich näher mit dem Thema zu befassen. Daraus ergeben sich dann verschiedene Möglichkeiten, sich zu engagieren – und die sind gar nicht mal so schwierig.

Das Material „Kinderarbeit – Kinderpower – Kinderrechte. König David in der Bibel und Kinder auf Kakaoplantagen“ möchte Sie in dieser Hinsicht unterstützen: Spielerisch und mit Spaß können Sie sich selbst informieren, aber auch mit Kindern zu dem Thema arbeiten. Die biblische Geschichte von König David bildet die Grundlage, sich religionspädagogisch mit der Situation arbeitender Kindern auf Kakaoplantagen auseinanderzusetzen. Viele kreative Angebote laden zum Ausprobieren ein z. B. Bastelanleitungen, Videoclips.

Download: www.brot-fuer-die-welt.de/kitamaterial-schokolade      www.pi-villigst.de/kitaprojekt-schokolade

Darüber hinaus können Sie in einem ca. 60-minütigen Video mit Reinhard Horn erfahren, wie Sie all diese Anregungen ganz praktisch in der Kita umsetzen können. Dieses Video können Sie unter dem folgenden Link ansehen und Materialien herunterladen:  www.k-mv.eu/david-schoki-seminar

> Hier der link zum Materialheft <



24.04.2021
FairHeiraten

Fair und nachhaltig heiraten - wie das geht, erfahren Sie in unserem Flyer:



zum Archiv


Termine




Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. - Mehr erfahren -


Akzeptieren